Loading
Nov 19, 2013

#herbststurm | P R E N N E Z Z L

Letzte Woche fand Bonanza’s “Herbststurm” statt, dabei gab es auch einen Markt für Allerlei bei dem Jungdesigner ihr Zeug verkaufen konnten. Und ihr—verehrte Leser meines Blogs— wisst mittlerweile, dass ich auf Leute stehe die ihr eigenes Ding machen. Denn genau bei den Leuten merke ich, dass die Zeiten des Verarschen-Lassens bald gezählt sein könnten! Der Sturm brachte den Duft von Revolution in die Kinderzimmer.

kitschick_prennezzl04Da war also dieses fetzrote Gebäude namens VIERUNDEINZIG, und drinnen fühlte man den Herbst. Es wurde mit Projektoren gearbeitet, aber auch ganz analog mit Blätterdekoration. Im “Showroom” wurde für die Aussteller liebevoll mit alten Möbeln ein Plätzchen bereitgestellt, oben gab’s Kaffee und Kuchen. Ganz besonders gefreut habe ich mich über das Treffen mit dem P R E N N E Z Z L Team—das sind Jo, Lena und Sarah—, die mit ihren schönen Lederwaren die Blicke auf sich zogen.

kitschick_prennezzl03kitschick_prennezzl kitschick_prennezzl02 kitschick_prennezzl06Es sind nicht nur die iPad- und Tabaktaschen wunderschön, das was mich am meisten fasziniert ist das eingebrannte/eingestanzte Logo. Da steckt viel Mühe und viel Liebe dahinter! Und ich wünsche mir wirklich, dass das so weitergeht mit den jungen Leuten. Macht euer Ding, lasst euch nicht unterkriegen. Bleibt motiviert, steigert euch rein und steht nach einer Niederlage wieder auf! Denn immerhin seid ihr es, die was ändern können :)

Die Aftershow—die eigentliche Party—sah mich dann leider nicht mehr. Freust du dich einmal auf ein Event in Innsbruck, dann finden natürlich gleich fünf gleich coole am selben Tag statt. Als gäbe es dann nur den einen Tag. Verrückt oder? Aber ich gebe zu, dass sich der Besuch im Weekender auch richtig gelohnt hat, denn neben dem Auftritt von THE ABROAD ALLEY gaben noch 3 Bands ihre Musik zum Besten. Letzte Woche war sowieso die Hölle los, Adam Green am Mittwoch war die Kirsche auf dem Sahnehäubchen :)

Leave a comment