Loading
Okt 17, 2016

Fuck it, I am young!

Ich bin ziemlich lange mit diesem Gefühl in der Magengegend dagesessen. Es fühlt sich in etwa so an, als würde etwas den Magen zusammenschnüren. Oder als hätte man Steine gegessen. Oder als ob das Gehirn ein Schwamm auf Turbobetrieb ist. Oder dieses nervöse Zucken in Augen und die kurze Angst vor stressbedingten Haarausfall. Ich bin ein Magenmensch. Das heißt, wenn’s mir innerlich nicht gut geht, dann will mir mein Magen das sagen, wenn ich es selbst nicht endlich erkenne. Auf sich selbst hören ist nämlich vor lauter Multi-Tasking mittlerweile ziemlich schwierig und bevor man sich versieht hat man ein Magengeschwür. Jaja, passiert schneller als man denkt! Ich hab schon im Post über meinen Meditationsbeginn geschrieben, dass ich ziemlich viel um die Ohren hatte und vor allem viel am Herzen, und dass mir Meditation dabei half, Schritt für Schritt die Problematik zu lichten. Bis es so weit war, hätte ich mich am liebsten im Bett verkrochen. Für immer.

 

kitschick-lifestyle-blog-innsbruck-lamotion-fuck-it-i-am-young-berlin3

Was willst du eigentlich vom Leben?

Es hat sich diese kleine unbequeme Frage in mein Gehirn eingeschlichen und wollte nicht mehr weg gehen. “Was willst du eigentlich von deinem Leben?” Und es lag irgendwie auch auf der Hand, dass das passieren musste. Süße dreiundzwanzig und noch nie im Ausland gelebt, Studium abgebrochen, Streben nach Mehr. Irgendwie kam mir alles auf einmal ein bisschen…wenig vor, ich war mir auf jeden Fall sicher, dass ich mit 23 noch nicht bereit war, den Rest des Lebens (oder vorerst den Rest der Zwanziger) in Innsbruck zu verbringen und das Leben so nicht mehr reichen will. Und dann lernt man den Menschen kennen, den man vermutlich schon sein ganzes Leben lang gesucht hat. Die schlechte Nachricht: Die Distanz von 751 Kilometern. Siebenhunderteinundfünfzig. Fernbeziehung kein Problem, alles easy mit den ganzen Möglichkeiten heutzutage! Die 11-stündigen Fernbusfahrten wurden mit der Zeit immer kräftezehrender, vor allem, wenn man Sonntags um 21 Uhr losfährt und Montags dann gerade mal zum Duschen heimkommt und dann in die Arbeit muss. Und auf einmal fährt man mit dem Bus heim, Morgenstimmung in den Bergen, und dir laufen die Tränen über die Wangen. Zuhause, das war jetzt woanders.

Mit einer Freundin fantasierte ich schon im Sommer bei Frühstück im Klein und Fein, wie es wohl wäre, wenn wir einfach weg gehen würden. Einfach mal ein Neuanfang, irgendwo, am liebsten Hamburg. Auch wenn die Gespräche dann nicht weiterführten, die Funken sprühten mittlerweile und die Idee vom Siedeln lies mich nicht mehr los. Fuck. Und wie bring ich diese Message jetzt nach außen?

kitschick-lifestyle-blog-innsbruck-lamotion-fuck-it-i-am-young-berlin6

Move to believe

Die Message von L’AMOTION auf dem silbernen Ring war dann mein Mantra: Fuck it, I am young! Und nach tage-, nein, wochenlangem Kopfzerbrechen musste es dann schließlich gesagt werden. Der arme Magen wurde mit jedem Tag des Schweigens noch ein wenig mehr unter Druck gesetzt und schließlich habe ich mir eine Horror-Blase mit allen möglichen Situationen in meinen Gedanken aufgeblasen. Nicht mal mehr der Mutmach-Schnaps von Hannah half, aber zum Glück ging dann ja alles gut und die Idee, doch schließlich den Schritt zu wagen und nach Berlin zu gehen, wurde Wirklichkeit. Und wenn die Reaktion von Familie und Arbeit dann so positiv sind, dann darf das Grinsen schon mal breiter sein als sonst. Ja, das ist schon gut so, wie das alles passiert ist. Weil: Fuck it, I am young passt zu Anfang Zwanzig, passt zu Sturm & Drang und wenn man mit dem Kopf durch die Wand will. Ich bin jetzt erstmal in Berlin und genieße die Zeit. Es fühlt sich ein bisschen an wie heimkommen, zum Ersten mal seit langem. Was kommen wird, steht offen, und ich bin bereit dafür.

Was auch immer dieser kleine Ring macht, macht er gut. Nervöses Herumdrehen hält er aus, lässt die kleine Bewegung fast meditativ wirken. Die L’AMOTION Ringe sind mit einem speziellen Drehmechanismus gebaut, sodass sich der Spruch, also der Message Ring, drehen lässt. Und wenn er dann gedreht wird, passiert ein bisschen Magie…Vielleicht findet ihr ja den passenden Spruch für euch?

www.lamotion.com

kitschick-lifestyle-blog-innsbruck-lamotion-fuck-it-i-am-young-berlin2

kitschick-lifestyle-blog-innsbruck-lamotion-fuck-it-i-am-young-berlin

kitschick-lifestyle-blog-innsbruck-lamotion-fuck-it-i-am-young-berlin7

let’s start a new chapter
chapter iv: home

*Ich habe von L’AMOTION keinen Ring oder eine Aufforderung zur Werbung bekommen. Binia hat ihr Projekt in die Hände von in the headroom gelegt und ist zu einer lieben Freundin geworden.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Comments (3)

  • Bina
    Okt 17, 2016

    Schöne Zeilen! Und diese Gedanken kennt man wohl in jedem Alter: reicht das, was ich bis jetzt in meinem Leben gemacht habe? Wenn du den Wunsch nach Veränderungen spürst, dann wage den Sprung. Fehler kann darf und soll man machen. Wenn du aber eigentlich fein damit bist, dass du an einem Ort bleibst, dann lass dich nicht von Aussen drängen. So oder so, ich wünsche dir Glück bei deiner Entscheidung. Und Hamburg kann ich natürlich nur empfehlen!^^

    Antworten
  • Bina
    Okt 17, 2016

    Ein schön geschriebener Text und deine Gedanken kann wohl jeder nachvollziehen. Lass dich aber nicht unter Druck setzen und treffe für dich die richtige Entscheidung, wo du leben magst. Hamburg kann ich aber natürlich wärmstens empfehlen.
    Liebst, Bina
    stryleTZ

    Antworten
  • Binia
    Nov 3, 2016

    Liebe Jasmin,

    ich wünsche dir alles, alles erdenklich Gute für deinen Neubeginn in Berlin! Ich finde es super, dass du einfach mal ins kalte Wasser gehüpft bist und Neues ausprobierst!! Bin sicher du und Berlin passen perfekt zusammen… Wobei wir dich in Innsbruck schon sehr vermissen werden! Woher sollen wir denn nun all die regionalen und innerstädtischen Neuheiten erfahren? ;-)

    Bin jedoch sehr, sehr froh, dass du weiterhin ein Teil von intheheadroom bleibst!! und somit auch von meinem Projekt :)
    Ich hoffe, dass wir uns bald wieder mal sehn!! und bis dahin wünsche ich dir alles Liebe!!!!

    und vielen Dank nochmals für den tollen Text und die Bilder!! :) love them!!

    Bussal aus IBK!!
    Binia

    Antworten

Leave a comment